Das Backend

Das Backend ist so etwas wie die Rückseite Ihrer Webseite. Die Werkstatt, zu der nur Sie Zutritt haben - in der all die schönen Dinge produziert und gelagert werden, die dann ins Schaufenster, in das Frontend, gestellt werden.

Wie in jeder guten Werkstatt, haben Sie natürlich auch im TYPO3 Backend eine Vielzahl von Werkzeugen und Möglichkeiten zur Verfügung, um damit zu arbeiten. Im Folgenden gehen wir auf die einzelnen Werkzeuge, deren Funktionsweisen und Anwendungsbereiche ein.

Login

1

Damit niemand unbefugt sein „Unwesen in Ihrer TYPO3 Werkstatt" treibt, ist diese natürlich gesichert. Im realen Leben müssten Sie Ihre Werkstatt mit einem Schlüssel aufschließen. Im TYPO3 Backend wird der Schlüssel durch ein Passwort ersetzt und das Schloss durch eine Login-Maske, in der das Passwort eingetragen werden muss.

Um sich im Backend anzumelden, also zum Schloss Ihrer „TYPO3 Werkstatt" zu gelangen, geben Sie in der Adresszeile Ihres Webbrowsers die volle Adresse (Domain) zu Ihrer Website gefolgt von /typo3/ ein.

Ein Beispiel: www.ihre-website.de/typo3/

Das Login-Fenster von TYPO3 bietet Ihnen zwei Eingabefelder:

1  Benutzername
2  Passwort

Geben Sie in das erste Eingabefeld 1 Ihren TYPO3 Benutzernamen ein und in das zweite Eingabefeld 2 das zugehörige Passwort. Danach Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Linksklick auf die Schaltfläche „Anmelden" oder einfach durch Betätigen der Eingabetaste (Enter-Taste).

Modul-Leiste

2

Nach der erfolgreichen Anmeldung im TYPO3 System wird das Backend mit den dazugehörigen Modulen im Browserfenster geladen.

Die Module befinden sich grundsätzlich am linken Bildschirmrand. Mit den Modulen können Sie sich die Struktur bzw. den Inhalt Ihrer Webseite auf unterschiedliche Arten ansehen, wobei manche Inhalte die Ansicht in einem bestimmten Modul bedingen.

Die Standardmodule für Redakteure sind in die Obergruppen 1  WEB, für die Ansicht von Seiteninhalten und 2  DATEI für die Ansicht von Dateien aufgeteilt.

Die Module im Detail

Folgende Module stehen im TYPO3 Backend zur Verfügung:

1  Seite zur Ansicht der Inhalte in grafischer Aufteilung, angelehnt an das Frontend. Dieses Modul eignet sich am besten zur Inhaltspflege.
2  Liste zur Ansicht der Inhalte in einer Listenansicht. Das Listen-Modul ist am besten geeignet für die Ansicht von Datensätzen in Datensatzordnern.
3  Anzeigen zur Ansicht des Frontends innerhalb des Backends, ohne das Browserfenster wechseln zu müssen.
4  Datei zur Ansicht von Fotos, Dokumenten und anderen Dateien in der Dateiliste.

Seitenbaum

3

Der Seitenbaum ist das zentrale Element, wenn es darum geht sich durch die Webseite zu navigieren. Was im Frontend über das Menü der Seite geschieht, wird im TYPO3 Backend über den Seitenbaum gelöst: Das Aus- bzw. Anwählen einer bestimmten Seite der Webseite.

Der Aufbau und die Seitenhierarchie der Website wird in einer Struktur abgebildet, die der Ordnerstruktur des Windows-Explorer ähnlich ist. Einzelne Seiten  1 können zum Beispiel beliebig viele Unterseiten  2 enthalten, die im Seitenbaum dann jeweils eingerückt dargestellt.

Der Übersicht halber kann man die Unterseiten innerhalb der Anzeige des Seitenbaumes ein- bzw. ausklappen. Klicken Sie hierzu einfach auf den „kleinen grauen Pfeil"  3 unmittelbar vor dem Symbol der jeweils übergeordneten Seite.

Die Seitentypen

Das grafische Symbol vor dem jeweiligen Seitennamen gibt Ihnen einen Hinweis auf den Seitentyp. Eine normale Seite wird z. B. als „Textblatt" 1 dargestellt, ein Datei- bzw. Datensatzordner als „Karteikarte" 2 und eine versteckte Seite als „Textblatt mit einem roten Verbotsschild" 3. Wenn Sie mit der Maus über das Icon fahren und einen Moment warten, wird Ihnen der aktuelle Seitentyp der entsprechenden Seite auch kurz in einem Hinweis-Popup 4 angezeigt.

Mit einem Klick auf das grafische Symbol öffnet sich ein Kontext-Menü, in dem Sie diverse Einstellungen in Bezug auf die ausgewählte Seite vornehmen können. So können Sie z. B. 2 die Seite aktivieren bzw. deaktivieren, 3 auf die Seiteneigenschaften zugreifen, 4 eine neue Unterseite anlegen oder 5 die Seite löschen.

Mit einem Linksklick auf den Seitennamen wird Ihnen im rechten Bearbeitungsbereich der Inhalt der jeweiligen Seite angezeigt. Die Anzeige und die Bearbeitungsoptionen können dabei je nach gewähltem Modul (z. B. Seite oder Liste) unterschiedlich ausfallen.

Inhaltsbereich

4

Der Inhaltsbereich im TYPO3 Backend zeigt den tatsächlichen Inhalt der jeweils im Seitenbaum ausgewählten Seite an. Selbstverständlich unterscheidet sich der Inhaltsbereich bei unterschiedlichen Webseiten, da dieser immer an den Aufbau der jeweiligen Webseite angepasst wird. Somit gibt es keine pauschale Ansicht, die immer gleich aussieht. Allerdings gibt es Buttons und Funktionen, die mit immer einheitlichen Funktionen versehen sind.

Schaut man sich den Inhaltsbereich im Seiten-Modul an gibt es die Möglichkeit sich per Linksklick 1 die gerade berabeitete Seite im Frontend anzusehen. Ebenfalls kann man über ein Linksklick auf dem entsprechenden Icon 2 die Seiteneingenschaften bearbeiten.

Wenn gewünscht kann man die Ansicht der Inhalte 3 von der grafischen Übersicht (Spalten) in eine detailierte Ansicht (Schnelleingabe) umschalten.

Weiterhin bietet der Inhaltsbereich die Möglichkeit den Pfad der jeweiligen Seite und die dazugehörige UID auszulesen 4 . In direkter „Nachbarschaft" zu dieser Information kann man den Cache der gerade bearbeiteten Seite über das „Blitz-Symbol" 5 leeren.

Neben all diesen Werkezugen und Tools wird im Inhaltsbereich natürlich auch der Inhalt bzw. die verschiedenen Inhaltselemente im Inhaltsbereich platziert. Dies geschieht über die jeweiligen Hinzufügen-Buttons 6 in den verschiedenen Bereichen (diese unterscheiden sich je nach Webseite).

Kopfleiste

5

Die Kopfleiste bietet die Möglichkeit innerhalb des TYPO3 Backend gespeicherte Lesezeichen 1 aufzurufen, den TYPO3 Cache der gesamten Webeite zu leeren 2 und Hilfe bzw. Dokumentationen zum TYPO3 aufzurufen 3. Neben diesen Funktionen ist es möglich ein PopUp mit den wichtigsten Systeminformationen zu öffnen 4 (z.B. wichtig bei Supportanfragen).

Mit einem Klick auf den Benutzernamen 5 öffnet sich ein Kontext-Menü mit der Möglichkeit Einstellungen an seinem Benutzer vorzunehmen oder sich vom TYPO3 Backend abzumelden.

Daneben befindet sich das Suchfeld  6, mit dem sich das gesamte TYPO3 Backend durchsuchen lässt, z.B. nach Seiteninhalten oder Datensätzen.

Fragen oder Anmerkungen?