Seitentypen

In TYPO3 kann der Nutzer zwischen diversen Seitentypen auswählen. Dabei besitzt jeder Seitentyp spezielle Eigenschaften und Funktionen.

Generell kann der gewünschte Seitentyp bereits beim Anlegen einer Seite angegeben oder falls die Seite bereits existiert in den Seiteneigenschaften einer Seite eingestellt werden.

1. Fall: Die Seite wird neu angelegt und soll einen bestimmten Seitentypen erhalten

Dazu oben im Seitenbaum auf das Icon zur Neuerstellung von Seiten klicken 1. Anschließend in der sich unmittelbar darunter öffnenden Spalte, in der die verschiedenen Seitentypen dargestellt sind 2, per Drag & Drop einen Seitentypen direkt unten in die Seitenstruktur ziehen.

2. Fall: Die Seite existiert bereits und soll einen anderen Seitentypen erhalten

Dazu entweder im Seitenbaum einen Linksklick auf das Symbol der gewünschten Seite tätigen und im sich öffnenden Kontextmenü auf Bearbeiten klicken 1.

Oder auf die gewünschte Seite im Seitenbaum klicken und dann über die Topbar auf das Icon Seiteneigenschaften bearbeiten klicken 2.

Standard

1

Der Seitentyp Standard ist der Seitentyp in TYPO3, der am häufigsten verwendet wird. Wendet man diesen Seitentyp auf eine Seite an, so kann die jeweilige Seite normal mit Inhalten befüllt werden.

Das zugehörige Symbol, welches im Seitenbaum neben dieser Seite erscheint, ist ein leeres Blatt (siehe Abbildung, rote Umrandung).

Verweis

2

Seiten vom Typ Verweis leiten intern (also innerhalb des TYPO3 Systems) zu anderen Seiten weiter.

Das zugehörige Symbol, welches im Seitenbaum neben dieser Seite erscheint, ist ein Blatt mit einem Weiterleitungs-Pfeil (siehe Abbildung, rote Umrandung).

Zu welcher internen Seite verlinkt werden soll, lässt sich in den Seiteneigenschaften der jeweiligen Seite einstellen. Dabei bietet einem TYPO3 mehrere Möglichkeiten.

1. Den gezielten Verweis auf eine ausgewählte Seite

Navigieren Sie innerhalb der Seiteneigenschaften den Reiter Allgemein an 1 und stellen Sie sicher, dass als Seitentyp Verweis ausgewählt ist 2. Der Verweismodus 3 muss auf Ausgewählte Seite gestellt sein. Mit einem Klick auf den Ordner-Button 4 öffnet sich ein neues Dialog-Fenster, in dem Sie mit einem Klick die Zielseite, auf die weitergeleitet werden soll, auswählen können.

2. Den Verweis auf die erste Unterseite, eine zufällige Unterseite oder Oberseite

Navigieren Sie innerhalb der Seiteneigenschaften den Reiter Allgemein an 1 und stellen Sie sicher, dass als Seitentyp Verweis ausgewählt ist 2. Im Feld Verweismodus 3 haben Sie nun die Möglichkeit aus verschiedenen Optionen auszuwählen:

  • Erste Unterseite der ausgewählten Seite
  • Zufällige Unterseite der aktuellen Seite
  • Oberseite der ausgewählten/aktuellen Seite

Link zu einer externen URL

3

Seiten vom Typ Link zu externer URL verlinken auf externe Seiten.

Das zugehörige Symbol, welches im Seitenbaum neben Seiten dieses Seitentyps erscheint, ist eine symbolisch angedeutete Kette (siehe Abbildung, rote Umrandung).

Zu welcher externen Seite verlinkt werden soll, lässt sich in den Seiteneigenschaften der jeweiligen Seite einstellen.

Navigieren Sie dazu innerhalb der Seiteneigenschaften den Reiter Allgemein an 1 und stellen Sie sicher, dass als Seitentyp Link zu externer URL ausgewählt ist 2. Sie können unter Protokoll 3 zwischen verschiedenen Protokollen wählen oder die Einstellung auf Auto setzen. Die URL der Zielseite wird schlussendlich unter dem Punkt URL angegeben 4.

Fragen oder Anmerkungen?